GanzerFilme* Fight Club 1999 Stream Deutsch Schweiz

Fight Club (1999) Filme Deutsch HDfilme

1999-10-15 NA HD

[Filmschweiz]

02:19:00

Fight Club

Fight Club Filme Deutsch HDfilme Ein Yuppie findet beim charismatischen Tyler Durden Unterschlupf, nachdem seine Wohnung in die Luft gejagt wird. Ein Gerangel zwischen den beiden entwickelt sich zu einer Schlägerei, die mit der Erkenntnis endet, dass man sich nach einer ordentlichen Portion Prügel einfach besser fühlt. Der “Fight Club” ist geboren. Immer mehr Männer versammeln sich, um sich zu schlagen – und gestärkt in den Alltag zu gehen. Wie ein Virus greift das Konzept um sich, doch für Tyler ist der Kampfverein nur die erste Stufe, um die USA in die Knie zu zwingen.

  • Veröffentlichung: 1999-10-15
  • Bewertung: 8.4
  • Produktion: Regency Enterprises / Fox 2000 Pictures / Taurus Film / Atman Entertainment / Knickerbocker Films / 20th Century Fox / The Linson Company /
  • Genre: Drama

Teilen Sie diesen Film mit Ihren Freunden

Sehen Fight Club film mit deutsch untertitel

Fight Club Originalversion, Online-Film online oder sofort das beste 1080p HD-Video von Ihrem Desktop-Computer, Laptop, Notebook, Karte, iPhone, iPad, Mac Pro usw.

Erfahrungsberichte Fight Club film

Kalla Malla

_”Die erste Regel des Fight Clubs ist: Du redest nicht über den Fight Club.”_Doch genau das wird, soll und muss an dieser Stelle geschehen, denn Fight Club war sicherlich nicht nur einer der umstrittensten Filme seiner Zeit, sondern auch einer der spektakulärsten.Die Story: Jack (Edward Norton) leidet unter Schlaflosigkeit und besucht zur Zerstreuung diverse Selbsthilfegruppen. Da lernt er den mysteriösen Tyler Durden (Brad Pitt) kennen. Mit einer sportlichen Rauferei beginnt die Idee zu einem “Fight Club”, der immer mehr Zulauf erhält. Doch Tyler möchte einen höheren Plan verwirklichen, und so entstehen immer mehr dieser Vereinigungen, die schließlich in eine Terrororganisation münden. Jack missfällt diese Entwicklung, doch er ist tiefer verstrickt, als er zunächst ahnt…Falls es auf diesem Planeten irgendjemand gibt, der Fight Club noch nicht gesehen hat, werde ich das überraschende Ende an dieser Stelle natürlich nicht verraten – so viel sei nur noch gesagt, Fight Club ist Kopfkino par excellence.Fight Club lebt durch seine ungewöhnliche Erzählweise, überraschende Wendungen und eine hyper-intensivierten Visualität, die einen schwindeln und den Atem stocken lässt. David Fincher verwendet visuelle Formen des Alltags und überträgt diese auf die Phantasie-Welt Jacks, indem z.B. die visuelle ‘Ästhetik’ eines Ikea-Katalogs auf Jacks Wohnung projiziert, durch sublime Einstellungen die Werbeindustrie karikiert oder eine Explosion im Detail nachverfolgt. Gleichzeitig wird die Erzählstruktur des Films durch die zynischen sowie schwarz-humorigen Beobachtungen Jacks dominiert, der gleichzeitig als Erzähler des Films auftritt.Der Film wurde von zahlreichen Kritikern, aufgrund seiner proklamativ, aggressiven Aussagen und seiner expliziten Gewaltverherrlichung, als zu brutal, zu offensiv und zu subversiv abgewertet. Fight Club ist damit kein Film den man so schnell wieder vergessen wird. Man hasst diesen Film oder man liebt ihn – Kompromisse gibt es nicht!Das Gezeigte ist extrem visuell, laut, brutal und unterhält und provoziert gleichermaßen. 1999 veröffentlicht, ist es damit der Film, der das letzte Jahrtausend mit einem Knall ausklingen ließ, denn er schrie die Frustration einer gesamten Generation heraus, einer Gesellschaft, in der sich viele nur noch über ihren Job, ihr Bankkonto oder ihre Klamotten definiert fühlten. Damit ist Fight Club ein Aufschrei gegen den Stumpfsinn des täglichen Lebens und predigt, mit einem ironischen Augenzwinkern, extreme Selbstverwirklichung.Fazit: Ein Film den man unbedingt gesehen haben muss!

Fight Club Filmgalerie

Regisseur des Films und der Crew dahinter Fight Club

  • Ross Grayson Bell
    Producer
  • Ceán Chaffin
    Producer
  • Art Linson
    Producer
  • John King
    Original Music Composer
  • Michael Simpson
    Original Music Composer
  • Jeff Cronenweth
    Director of Photography

Veröffentlichungsdatum:
DE 1999-10-15

Filmbudget:
$63,000,000.00

Wiki-Seite:
https://en.wikipedia.org/wiki/Fight Club

Fight Club – Filmschauspieler und Schauspielerinnen

Fight Club

Edward Norton
The Narrator
Fight Club

Brad Pitt
Tyler Durden
Fight Club

Helena Bonham Carter
Marla Singer
Fight Club

Meat Loaf
Robert “Bob” Paulson
Fight Club

Jared Leto
Angel Face
Fight Club

Zach Grenier
Richard Chesler

Benutzer suchen auch nach Filmen mit diesen Fragen: SehenFight Club filme online kostenlos, Fight Club stream deutsch online, Fight Club kinostart deutschland, Fight Club kinostart schweiz, herunterladen Fight Club film german, Fight Club ganzer filme kostenlos kinox

Filme in ähnlicher Kategorie

6.5

The Fighters

The Fighters

Um seinen jüngeren Bruder bei seiner Tenniskarriere zu unterstützen, zieht Jake Tyler zusammen mit seiner Familie nach Orlando. In der neuen Stadt muss sich der einst angesehene Sportler zunächst zurechtfinden und erhofft sich auf einer Party seines Schwarms Baja Anschluss zu finden. Dort gerät er jedoch mit dem Raufbold Ryan aneinander, der ihm eine saftige Tracht Prügel verpasst. Kurz darauf erfährt er durch einen Schulkameraden von einem Kampfsport namens Mixed Martial Arts und lernt einen Trainer kennen. Dieser fördert Jake, bringt ihm Disziplin, Willensstärke und Kampftechniken bei und gibt ihm die Möglichkeit herauszufinden, wer er wirklich ist.

8.2

Uhrwerk Orange

Uhrwerk Orange

Die Handlung spielt im London einer nicht allzu weit entfernten Zukunft und kreist um den jungen Alex. Der liebt Beethoven und ist Anführer der Droogs, einer Jugendgang. Die Gruppe selbst fällt mit nur durch den Akt an sich motivierten Gewalttaten und Vergewaltigungen Wehrloser auf. Nachdem die Jungs wieder mal einen Einbruch nebst Mord begangen haben, wird Alex von einem rebellierenden Gangmitglied niedergeschlagen und der Polizei überlassen. Der ehemalige Anführer kommt ins Gefängnis. Zwei Jahre später muss er als Versuchsobjekt an einer neuartigen, von der Regierung initiierten Aversionstherapie teilnehmen. Die Therapie dauert 14 Tage lang und konfrontiert Alex immer wieder mit Filmszenen stärkster Brutalität. Anschließend kommt er frei, ist nun allerdings nichts weiter als eine willenlose Hülle.

7.4

Die Tribute von Panem - Catching Fire

Die Tribute von Panem – Catching Fire

Katniss Everdeen hat nach den Ereignissen des ersten Teils den Zorn von Präsident Snow auf sich gezogen. Um sie endgültig auszuschalten wird sie gemeinsam mit Peeta Mellark anlässlich der 75. Hungerspiele (auch Quarter Quell genannt) gezwungen, abermals gegeneinander anzutreten. Sie müssen dabei gegen andere ehemalige Gewinner der Hungerspiele um ihr Überleben kämpfen. Katniss weiß, dass diesmal nicht nur ihr Leben, sondern auch die Sicherheit ihrer Familie auf dem Spiel steht, denn eine erneute Blamage wird Präsident Snow nicht dulden. Auch außerhalb der Arena hat Katniss Aufbegehren gegen die blutigen Regeln dieses Turniers Wirkung gezeigt. Immer mehr Menschen verweigern sich den Befehlen der totalitären Regierung und erblicken in Katniss das Symbol ihres gemeinsamen Widerstandes. Der Keim der Revolution ist gesät und Katniss’ Mocking Jay ist ihr gemeinsames Erkennungszeichen.

6.6

The Purge: Anarchy

The Purge: Anarchy

Amerika anno 2023. Seit sechs Jahren finden schon die zwölfstündigen Säuberungen statt, in denen eine Nacht lang Mord ungesühnt bleibt. Ausgerechnet zwei Stunden vor Beginn der Anarchie bleibt das Auto des Pärchens Liz und Shane liegen – eine maskierte Bande hat sie als Opfer auserkoren. Auf ihrer Flucht verstecken sie sich im Wagen von Leo, der eigentlich mit mörderischen Absichten loszog. Nun muss er das Paar sowie die von Nachbarn und einer ganzen Armee gejagte Eva und ihre Tochter Cali schützen.

Posted in Allgemein